BEST WORST MOVIE

USA, 2009 / 

Regie: Michael Paul Stephenson

Darsteller: George Hardy, Darren Ewing, Michael Paul Stephenson, Claudio Fragasso

TROLL 2 - gehasst, verdammt, vergöttert! Unter Trashfans längst Kult, Cineasten rümpfen immer noch heftig die Nase und haben den Horrorfilm mit den Trollen, die Menschen in Gemüse verwandeln, insgeheim zum "schlechtesten Film aller Zeiten" gekürt. 
20 Jahre sind mittlerweile ins Land gegangen seit uns das kleine Städtchen "Nilbog" weniger das Fürchten als mehr das Schmunzeln lehrte. Einer der damaligen Schauspieler, um genauer zu sein: der damalige KinderstarMichael Stephenson, dessen Kindheitsträume wegen des Mitwirkens an TROLL 2 in Rauch aufgingen, scheint mit diesem dunklen Kapitel seines Lebens noch nicht volends abgeschlossen zu haben, was ihn bewog eine schnuckelig-kleine Dokumentation aus dem Boden zu stampfen und eine Reunion aller TROLL 2-Mitwirkenden zu veranstalten. 
Herausgekommen ist dabei ein überaus nettes Portrait des TROLL 2-, ja im Grunde des gesamten Trash-Phänomens. Zu Wort kommen eine Österreichische TROLL 2-Fanbase, Fans mit TROLL 2-Tattoos, US-Soldaten, die im Irak TROLL 2 glotzten, Schauspieler, die nach dem Mitwirken bei TROLL 2 keine Jobs mehr bekommen haben, total abgestürzt sind oder den Film im Lebenslauf absichtlich unter den Tisch fallen lassen. Die kleine Crew von Schauspielern startet eine Tour quer durch die USA und führt den Unfilm in Retrospektiven vor ausverkauften Sälen und Meuten vor Begeisterung verzückter Fans vor. Der italienische Regisseur Claudio Fragasso, der dieses Opus in Sachen Trash damals in den Staaten produzierte, reist eigens aus Bella Italia an, um an den Veranstaltungen mit "Meet & Greet" teilzunehmen. Ein kleines Highlight liefert der psychisch labile Schauspieler, der damals den Nilborg-Shop Owner mimte, der gestand, er habe damals so viel Pott geraucht, dass er gar nicht wusste, was beim Dreh vor sich ging. 

Die Dokumentation zeigt aber auch die Kehrseiten auf, eine gefeierte Trash-Ikone zu sein. Auf einer Filmmesse in England erlebt die extra angereiste TROLL 2-Crew ein wahres Debakel. Keiner kennt sie oder will etwas von ihnen wissen. Auch das Dilemma des missverstandenen italienischen Regisseurs, der in jeden seiner Filme all sein Herzblut steckt, wird gut heraus gearbeitet. So lacht das Publikum ebenso über die lustig gemeinten Stellen, wie über die, in die er wahre Kritik packen wollte. 

Ed Wood, Chuck Norris, David Hasselhoff, Grup Tekkan - das Trash-Phänomen hat mittlerweile eine lange Tradition. BEST WORST MOVIE gewährt einen seltenen und wertvollen Einblick hinter die Kulissen einer Low-Fi-Produktion und erklärt, welch tragischer Held oftmals hinter einer Trash-Koryphäe stecken. 

Fazit: 
TROLL 2 ist und bleibt ein sagenhaft schlechter Film. Dennoch waren daran Menschen beteiligt, die versucht haben ihr Bestes zu geben. Somit ist BEST WORST MOVIE beinahe so rührend wie die ANVIL-Doku. Die wahren Helden sind einfach doch die Underdogs!

PS: Für alle die's noch nicht wussten: TROLL 2 fand sogar Erwähnung in "Guitar Hero". Also nix wie ab zur "Nilbog High“!

Brother from another Mother: