HERMIT: MONSTER KILLER

Schweden, 2016 / 90 Min.

Regie: Ola Paulakoski

Darsteller: Börje Lundberg, Markus Svahn, Tommy Baso Nordin, Henrik Sjöman

Irgendwo im hintersten Wald in Schweden kracht ein Ufo auf die Erde. Die ländliche Idylle gibt sich zunächst unbeeindruckt. Dies ändert sich, als eine schleimige Kreatur durchs Dickicht streift und alles tötet, was ihr in den Weg kommt. Ein Vogelkundler, eine Gruppe Wilderer und ein Kerl in einem Gorillakostüm versuchen verzweifelt zu entkommen. Weil das Alien seinen Hund gefressen hat, sagt der kauzige Einsiedler Hermit dem Ungetüm den Kampf an…

„Das Ding aus einer trashigen Welt“ – Das nenn‘ ich mal Durchhaltevermögen! Stolze 15 Jahre (!!!) hat es gedauert, bis Regisseur Ola Paulakoski seinen Film fertig bekommen hat. Zum Vergleich: ERASERHEAD brauchte 5, AVATAR 10 und BOYHOOD 12 Jahre bis zur Fertigstellung. Was nach einem Mammutprojekt klingt, ist eher die Geschichte von widrigen Umständen und finanziellen Engpässen. Auch aber von Hingabe und Überzeugung. In 15 Jahren hätte man locker Atomphysik studieren oder eine lebenslange Freiheitsstrafe absitzen können. Nicht aber dieser tapfere Schwede, der sein ganzes Herzblut in sein Erstlingswerk packte.

Das Ergebnis ist trotz der langen Entstehungszeit Trash pur und so etwas wie die DIY-Version von PREDATOR. Das Monster besteht aus einem Plastikkopf und einer Krallenhand. Die Darsteller sind bis auf Börje Lundberg (EIN MANN NAMENS OVE) alles brutalste Laien. Das CGI ist Schrott. Dass der Film am Ende nur 50000 Kronen (ca. 5280 Euro) gekostet hat, sieht man überdeutlich.

Der 08/15-Glotzer wird sich fragen, wie man 15 Jahre seines Lebens mit derartigem Schund vergeuden konnte. Für den geneigten Trashfan ist HERMIT: MONSTER KILLER großer Spaß, der an käsige Creature Features wie KOSMOKILLER, DER BLOB oder RAWHEAD REX erinnert.

Auf dem Weekend of Hell 2016 feierte der Film seine Deutschlandpremiere. Eine Veröffentlichung ist in Planung.

 

Trash = Love

Trailer:

Bildquelle: fangoria.com /emeraldgoresociety.com / nwt.se

Brother from another Mother: